Mal ganz förmlich.

Der Begriff leitet sich vom lat. „creatio“ ab, was soviel wie „Schöpfung“ bedeutet und von dem Verb „creare“, zu dt. „etwas schaffen, hervorbringen, entwickeln“. Also ganz simple ein kreativer Mensch ganz allgemein gehalten – jemand der etwas erschafft, im Sinn von gestalten, schöpferisch tätig sein. Kreativität bezeichnet somit im weitesten Sinn, die Fähigkeit neue Ideen zu entwickeln.
Im Umkehrschluss legt uns das nahe, das ein Autor, der ein Buch schreibt, eine Geschichte erschafft. Das bedeutet er gestaltet diese schöpferisch in dem er Prämissen bildet, Figuren erschafft, Handlungsstränge festlegt, Orte oder ganze Welten erschafft – oder wenn vorhanden an die Geschichte adaptiert, Konflikte bildet, Personen mit Geschehnissen konfrontiert und am Ende die Auflösung der Geschichte darstellt (dies in Kurzform)

Ein Autor ist per Definition ein kreativer Mensch. Wir wissen es und handeln, meist unbewusst nach dieser Tatsache. Mal mehr-, mal weniger erfolgreich. Was, wenn wir die letzte Aussage unseres Wunsches nach Veränderung zugrunde legen und das „weniger erfolgreich“ in ein viel erfolgreicher umwandeln? Lasst uns das ab jetzt angehen.

Damit wir uns dem Prozess der Veränderung „strukturierter“ nähern, möchte ich mit Euch an den o.g. Grundlagen der Kreativität feilen, sägen und hämmern. Also „Handwerk“ betreiben. Ein Thomas Müller, der hervorragende Tore erzielt, wäre nicht zu dem geworden was er ist, wenn er nicht fleißig und häufig neben den vielen Trainingsspielen, gezielt an seinen Techniken gefeilt und diese trainiert hätte. Das eine und daran ändert auch diese Übung in Kreativität nichts, Basis für „gutes“ Schreiben ist, ständig schreiben, schreiben, schreiben. Wir wollen hier an Techniken arbeiten, die ihr in euren Schreibprozess mit einfließen lassen sollt. Fertige Romane, werden damit nicht schreiben.

Zitat von Birgit Kuhn : Logisches Denken schulen – compact Verlag


Info: Jeder Mensch ist von Geburt an kreativ, und zwar auf den verschiedensten Gebieten. Doch nicht jeder Mensch ist in gleicher Weise und in demselben Umfang kreativ. Kreativität ist auch eine Frage der Persönlichkeit und der Lebenseinstellung.


Kommentar verfassen