Kurzgeschichte – kurzer Prozess

Was fasziniert an der Kurzgeschichte? Doch nicht etwa nur die Kürze. Mal schnell eine Kurzgeschichte geschrieben, schon kann man sich Autor nennen? Sicher nicht. Gerade bei dieser Art trifft die Redewendung zu „in der Kürze liegt die Würze “ Auch wenn Kurzgebratenes recht lecker schmeckt, so ist eine zu kurz gebratene Geschichte alles andere als schmackhaft. Dabei ist es so leicht. Achtet einfach auf ein paar hilfreiche Zutaten und schon habt ihr ein gewürzte Kurzgeschichte.

Alles was eine Kurzgeschichte ausmacht, ohne das diese Aufzählung den Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, sind folgende Merkmale: Weiterlesen

Wer glaubt einfach mal einen Blog zu gründen sei bereits die halbe Miete, der irrt. Der Umstand der Neugründung eines Blogs interessiert erstmal niemanden.
Viel wichtiger ist es Leser auf seinen Blog durch passende Angebote neugierig zu machen.
Nur bei interessanten Angeboten bleibt es nicht und reicht auch nicht aus. Schon am spätestens nächsten Tag will ein Abonnent bereits etwas Neues von dir lesen. Du hast nichts neues? Dann kommt dein Besucher schon zögerlicher. Zugegeben er wird dir beim passenden Angebot verzeihen. Hast du am weiteren Tag wieder nichts – bist du raus.
Die Zeiten in denen man alle viertel Jahre mal den Inhalt seiner Homepage angepasst hat um in der Rubrik Aktuelles stehen zu haben „Aktuell gibt es nichts Neues“ sind seit WEB 2.0 vorbei..
Also schaff deinen Allerwertesten vor den Rechner und begeistere deine Leser mit News und Aktuellem.
Andre